Vincent Stoeffler – Pinot Gris Salzhof Nature 2019

 16,50

 22,00 / l

  • Weinart: Weißwein
  • Region: Elsass
  • Appellation: Alsace
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorte(n): Pinot Gris
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
  • Bewirtschaftung: Biologisch
  • Sulfite zugesetzt: nein
  • Begleiter zu: bodenständiger Küche, wie z.B. Gebackenem, Ziegenkäse

9 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: STOPSN19 Kategorien: , , , , Schlagwörter: ,

Keine graue Maus

Dem Pinot Gris vulgo Grauburgunder stehe ich mit gemischten Gefühlen gegenüber. Von Winzern, vor allem aus der Südsteiermark und dem Vulkanland, durfte ich schon sehr ausdrucksstarke Weine verkosten, er kann aber auch erschreckend banal ausfallen („Pinot gridscho“ aus dem Supermarkt). Von Tropfen aus dem Elsass wird man eher nicht enttäuscht, das Terroir kommt anscheinend dem Pinot Gris sehr entgegen.

So auch hier, da spielt die Musik viele Takte im Glas. Der Wein ist knackig bis zupackend, was für die Rebsorte ziemlich überraschend ist, da die Säure sonst oft eher mild bis lasch daherkommt. Die Frucht stellt sich hinter extraktreicher Würzigkeit an, ein wenig Räuchernoten und Salzigkeit sind vernehmbar, quasi der Karreespeck unter den Stoeffler-Weinen. Leichte Orangeweinaspekte hinsichtlich Farbe und auch Mundgefühl lassen sich nicht verleugnen.

Sehr universell in der Küche einsetzbar, von der Vorspeise bis zum Hauptgang wird man damit nichts falsch machen, wenn nicht gerade ein Lammeintopf ansteht.

Terroir

Lage Salzhof oberhalb des Grand Cru Kirchberg de Barr, tonig-klkmergelige, Böden mit groben Kiesanteilen

Ausbau

Handlese. Spontanvergärung, Reifung auf der Hefe im Holzfass, kein Schwefel zugesetzt.

Trinkreife

ab sofort bis 2026

Serviervorschlag

10 °C, eine Stunde vorher öffnen und dekantieren ist angeraten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vincent Stoeffler – Pinot Gris Salzhof Nature 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.