Agapé – Pinot Gris Vendanges Tardives 2018

 22,00

 44,00 / l

  • Weinart: Süßwein, weiß
  • Region: Elsass
  • Appellation: Alsace
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorte(n): Pinot Gris
  • Alkoholgehalt: 13 % vol.
  • Bewirtschaftung: Umstellung auf Biologisch
  • Sulfite zugesetzt: ja
  • Begleiter zu: ganz groß zu Käse, Desserts ( z.B. Creme brûlée, Topfenknödel)

9 vorrätig

Produkt enthält: 0,50 l

Artikelnummer: AGAPVT18 Kategorien: , , , Schlagwort:

Leute, trinkt mehr Süßes

Im Spätherbst  sorgen die Nebel aus der Rheinebene gerne für Edelfäulebefall der Beeren. Der Botrytis-Pilz tummelt sich bevorzugt auf Riesling, Gewürztraminer und Pinot Gris, dieser Umstand kommt den Elsässer Winzern gerade recht. Es bestehen zwei Stufen des Süßegrades: Vendanges Tardives VT („Spätlese“), wobei keine oder wenige Botrytisbeeren verwendet werden – entspricht eigentlich in Österreich der Auslese, sowie Selection de Grains Nobles SGN („Auswahl der edlen Beeren“) mit fast ausschließlich edelfaulem Lesegut – in Österreich die Beerenauslese.

Ich bevorzuge Süße mit Säure, daher eine VT: Goldgelbe Farbe, getrocknete Früchte und Gewürze mit tollem Säurespiel, eine leichte Verrücktheit im Hintergrund ist immer präsent. Lang, sehr lang im Abgang. Sehr ausdrucksstark  jetzt schon, aber natürlich für ein längeres Leben gedacht und gemacht.

Terroir

25 Jahre alte Reben vom Grand Cru Osterberg

Ausbau

Am Stock getrocknete Trauben, mehrere Erntedurchgänge, Handlese. Auslese mit teilweise edelfaulen Beeren. Restzucker: 86 g/l

Trinkreife

ab sofort bis 2035 (wenn nicht länger)

Serviervorschlag

9 °C, sofort einschenken. Macht danach noch tagelang Spaß.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Agapé – Pinot Gris Vendanges Tardives 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert