Domaine Jorel – Bande de Gypse 2019

 15,00

 20,00 / l

  • Weinart: Weißwein
  • Region: Roussillon
  • Appellation: Vin de France
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorte(n): Grenache Blanc und Gris, Macabeu, Carignan Blanc, Bourboulenc, Gros Manseng, Piquepoul, Malvoisie
  • Alkoholgehalt: 12 % vol.
  • Bewirtschaftung: Biologisch
  • Sulfite zugesetzt: minimal
  • Begleiter zu: Vorspeisen jeglicher Art, Fisch und Hendl in Sauce

11 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: JORBAN19 Kategorien: , , , , Schlagwörter: ,

Das weiße Band des Gipses

Es könnte auch sein, dass Manuel Jorel gern Jimi Hendrix hört, wenn du den rockhistorischen Hinweis einordnen kannst. Das Unkonventionelle liegt ihm auf jeden Fall. Im Roussillon hat sich ein Zentrum der positiv Weinverrückten gebildet, da wird munter drauflos experimentiert, oft unterlegt mit den alten Traditionen der Weinbereitung und den fast vergessenen Rebsorten, die mit Müh und Not der Massenproduktion des späten letzten Jahrhunderts widerstanden haben.

Alle weißen Trauben, derer Manuel Jorel auf seinem Anwesen habhaft werden kann, gehen in der Bande de Gypse auf. Strohgelber Naturwein, er hüpft einen nicht mit praller Frucht an. Die erste Nase ist eher vanillig vom Holzeinsatz, das wird aber schnell dezenter. Mineralisch kräutrig mit schönem Mundgefühl und beachtlichem Nachhall, eine ganz leichte Bitterkeit fördert das Verlangen nach mehr. Der Wein bleibt auch nach einigen offenen Tagen sehr stabil.

Terroir

Gipshaltiges Gestein als Untergrund, aber auch Kalk und Granit

Ausbau

Handgelesene Trauben, Spontanvergärung, 11-monatiger Ausbau in teilweise neuen Fässern (Akazie, Eiche).

Trinkreife

ab sofort bis 2025

Serviervorschlag

10 – 12 °C, eine Stunde vorher öffnen schadet sicher nicht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Domaine Jorel – Bande de Gypse 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.