Domaine Jorel – Champ 2015

 18,50

 24,67 / l

  • Weinart: Rotwein
  • Region: Roussillon
  • Appellation: Côtes du Roussillon Villages
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorte(n): Mourvédre 80 %, Morrastel 20 %
  • Alkoholgehalt: 12 % vol.
  • Bewirtschaftung: Biologisch
  • Sulfite zugesetzt: minimal
  • Begleiter zu: mediterraner Küche, Entenbrust, chinesischer Küche

16 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: JORCHA15 Kategorien: , , , , Schlagwörter: ,

Die (leicht)gewichtige Essenz des Südens

Mourvédre und Morrastel, eine schräge Mischung, zumindest für Frankreich. In Spanien heißt der Mourvédre zur Verwirrung vieler Monastrell, der Morrastel hingegen Graciano (Verschnittpartner in Rioja). Es ist kompliziert. Die Böden sind steinig und karg, die Erträge pro Hektar geradezu lachhaft im Vergleich zum regenreicheren Norden Frankreichs, es geht hauptsächlich darum die geballte Kraft der Sonne gesittet in die Flasche zu bekommen. Also keine überextrahierten Alkoholsirupmonster, die auch noch mit massig Gerbstoffen durchsetzt sind.

Manuel Jorel ist es im heißen Jahr 2015 geglückt, einen etwas leichteren, finessenreichen Rotwein zu keltern, der sich zügig trinken lässt, aber seine Herkunft des urwüchsigen Pyrenäenvorgebirges klar mitteilt. Es erwarten euch Brombeeren und Gewürzkräuter, feine Tannine und viel Trinkspaß.

Terroir

Kalk- und Schieferböden

Ausbau

Handgelesene Trauben, Spontanvergärung, 30 Monate Reifung im gebrauchten kleinen Holzfass.

Trinkreife

ab sofort bis 2026

Serviervorschlag

16 °C, eine halbe Stunde atmen lassen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Domaine Jorel – Champ 2015“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.